Der frei:Raum ist:

Eine Idee, ein Bedürfnis, ein Wunsch – nach einem (inneren und äußeren) Ort, wo Schönes vermehrt; Soziales Engagement unterstützt; Kunst&Kultur gefördert und Christliche Spiritualität entfaltet werden kann.

Ein Verein, der sich für die Umsetzung dieser Ziele einsetzt. Dies geschieht durch seine Organisationsstruktur; die Beteiligung vieler einzelner Menschen – sei es als SpenderIn oder (aktives) Mitglied. Der Verein fungiert auch als Veranstalter und Programmgestalter und bietet allen Interessierten jederzeit die Möglichkeit der Beteiligung.

Ein Ort – der ehemalige Blumenladen fleur30 in der Löhrstraße 30, Siegen. Der Raum bietet viele unterschiedliche Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten und kann für satzungsgemäße Zwecke angemietet werden.

 

Der Raum wird vom gleichnamigen Verein angemietet. Die Untervermietung dient zum Unterhalt des Raumes, da der Verein sich nur über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Die Vereinsarbeit geschieht komplett ehrenamtlich. Er ist aus einer Bürgerinitiative herausentstanden und arbeitet unabhängig von Kirchen und Institutionen.